Jetzt Förderung des BAFA für Beratungen nutzen!

Sie möchten sich den Einstieg in neue digitale Themen erleichtern? Durch die Fördermöglichkeiten mit VICO können Sie sich Set-Ups, Erstanalysen, Konzepte, Workshops und sonstige Beratungsleistungen finanziell bezuschussen lassen.

VICO ist ein von der BAFA gelistetes und registriertes Beratungsunternehmen (BAFA ID # 183576) und erfüllt die hierfür erforderlichen Qualitätsstandards. Projektträger ist das BAFA - das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle. Es können Beratungsleistungen für Jungunternehmen und Bestandsunternehmen durch das BAFA gefördert werden: Allgemeine Beratungen zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung, sowie spezielle Beratungen.

Jetzt Beratungszuschuss erhalten
BAFA – FÖRDERUNG UNTERNEHMERISCHEN KNOW-HOWS

JUNGE UNTERNEHMEN

Nicht länger als 2 Jahre am Markt

Bemessungsgrundlage: 4.000 €
Fördersatz: 50%-80%
maximaler Zuschuss: bis zu 3.200 €

BESTANDS-UNTERNEHMEN

Ab dem dritten Jahr nach Gründung

Bemessungsgrundlage: 3.000 €
Fördersatz: 50%-80%
maximaler Zuschuss: bis zu 2.400 €

UNTERNEHMEN IN SCHWIERIGKEITEN

Finanzielle Unterstützung wird benötigt

Bemessungsgrundlage: 3.000 €
Fördersatz: bis zu 90%
maximaler Zuschuss: bis zu 2.700 €

Nutzen Sie eine Förderung von 50-90% auf bis zu 4.000 Euro!

WAS IST DIE BAFA-FÖRDERUNG

Das Programm "Förderung unternehmerischen Know-hows" des Bundesamtes für Wirschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert Beratungen kleiner und mittlerer Unternehmen. Wir sind offiziell beim BAFA als Berater gelistet und unterstützen Sie bei den Formalien zur Antragstellung. Gerne stehen wir Ihnen zur Klärung Ihres individuellen Beratungsbedarfs und Ihrer Fördermöglichkeiten in einem kostenfreien Erstgespräch zur Verfügung.

WIE HOCH IST DER ZUSCHUSS?

Die Höhe des Zuschusses orientiert sich an den maximal förderfähigen Beratungskosten (Bemessungsgrundlage) sowie dem Standort des Unternehmens.

In den neuen Bundesländern beträgt die Förderhöhe 80%, in den alten Bundesländern 50% der Bemessungsgrundlage. Unternehmen, die sich in Schwierigkeiten befinden, können unabhängig vom Bundesland 90% Förderung beantragen.

Die Bemessungsgrundlage für junge Unternehmen beträgt maximal 4.000 Euro, die von Bestandsunternehmen und Unternehmen in Schwierigkeiten beläuft sich auf 3.000 Euro.

WER KANN GEFÖRDERT WERDEN?

Die „Förderung unternehmerischen Know-hows" richtet sich an

1. Junge Unternehmen, die nicht länger als zwei Jahre am Markt sind (Jungunternehmen)

2. Unternehmen ab dem dritten Jahr nach der Gründung (Bestandsunternehmen)

3. Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden – unabhängig vom Unternehmensalter (Unternehmen in Schwierigkeiten)

Die Unternehmen müssen ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben und der EU-Mittelstandsdefinition für kleine und mittlere Unternehmen entsprechen.

WAS KANN GEFÖRDERT WERDEN?

Es kann eine allgemeine Beratung oder eine spezielle Beratung in Anspruch genommen werden.

Allgemeine Beratungen umfassen alle wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung. Darunter fallen sämtliche Themen, die für das Management Ihres Unternehmens wichtig sind wie bspw. Digitalisierung, Marketing und Strategie.

Spezielle Beratungen umfassen Beratungen z.B. für Unternehmen, die von Frauen geführt werden, zur Fachkräftegewinnung und -sicherung, zur Gleichstellung und besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zur alternsgerechten Gestaltung der Arbeit oder zur Nachhaltigkeit und zum Umweltschutz.

Unternehmen in Schwierigkeiten können eine Förderung erhalten für eine Unternehmenssicherungsberatung zur Wiederherstellung der wirtschaftlichen Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit. Zusätzlich können Unternehmen in Schwierigkeiten zur Vertiefung der Maßnahmen einer Unternehmenssicherungsberatung eine weitere Folgeberatung zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung gefördert werden.

JETZT STAATLICHE FÖRDERUNG FÜR BERATUNG NUTZEN!


Sie möchten sich Set-Ups, Erstanalysen, Konzepte, Workshops und sonstige Beratungsleistungen finanziell bezuschussen lassen?

Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular! Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei der Beantragung der BAFA Förderung!

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.